Teamwechsel - A Hoy PR neu aufgestellt

Agentur & Verlag mit dentalem Schwerpunkt geht gestärkt ins 2. Halbjahr

„Dreifachwechsel in Augsburg!“ Was in Deutschlands Fußballstadien gern als „Paukenschlag“ bezeichnet wird, sorgt derzeit auch bei A Hoy PR für einigen Wirbel: Geschäftsführerin Doris Hoy-Sauer ist es gelungen, mit Kerstin Jung, Stephan Alt und Michael Höfler ein Trio für ihre Agentur zu gewinnen, das seit Jahren in der Dentalbranche „zuhause“ ist. Seit Mai zeichnet Stephan Alt verantwortlich für die Bereiche Grafik, Web & Video, ab Juni übernimmt Michael Höfler die Veranstaltungsleitung und zum 1. Juli komplettiert Fachredakteurin Kerstin Jung das Produktions-Team.

„Ich bin sehr glücklich, dass sich die Drei für A Hoy PR entschieden haben“, so Hoy-Sauer. „Jeder für sich verfügt über langjährige Erfahrung in der Branche, gemeinsam können wir künftig nicht nur unsere Kunden und Partner aus der Dentalfamilie noch gezielter und kompetenter bedienen, sondern auch unser Portfolio deutlich erweitern.“ So sei beispielsweise ein Ausbau des Veranstaltungssektors geplant. „Bereits heute steht A Hoy PR für erfolgreiche Fortbildungsveranstaltungen und Kongresse in der Dentalbranche. Künftig können wir Unternehmen und Verbände hier noch gezielter unterstützen – entweder in Form von Einzelkomponenten oder aber mit der kompletten Organisation und Abwicklung samt Ton- und Bildmitschnitten.“ Im Verlagsbereich würden Mitglieder- und Kundenzeitschriften produziert sowie das Eigenprodukt bitte lächeln, das Patientenmagazin für das zahnärztliche Wartezimmer. „Ich bin davon überzeugt, dass jedes einzelne unserer Produkte und Projekte von der Neuaufstellung profitieren wird – und so natürlich allem voran auch unsere Kunden.“